Ungefährdeter Sieg der F-Junioren gegen SV Mihla

Den 2. Sieg in Folge feierte heute das Team um Co-Trainer Steven Felßberg. Trainer Monik Theuvsen - der sich während der Woche am Knie verletzte  - verpasste einen starken Auftritt des Stockhäuser Nachwuchses. Von Beginn an hellwach wurden die Gäste sofort mächtig unter Druck gesetzt. Durch hervorragend herausgespielte Tore von Robbie Felßberg und Jannis Gante führten die Gastgeber schon nach 10min. mit 2:0.

Gruß an die Fans

Besonders das Spiel über die Außen funktionierte heute bestens. Doch der Gast aus Mihla steckte nie auf, erarbeitete sich Mitte der 1. Hälfte immer wieder Chancen, die spätestens aber unser erneut sicherer Torwart Justin Theuvsen vereitelte. Auch in der 2. Halbzeit das gleiche Bild: Stockhausen bestimmte das Spiel und erhöhte folgerichtig auf 3:0. Wie auch schon gegen Ruhla stand auch heute die Abwehr mit René Kerst, Aaron Filler und Robin Felsberg ganz sicher und schaltet nach Balleroberungen sofort um. Auch die Wechselspieler Justin Klose und Lucas Lehmann fügten sich nahtlos ein und konnten kurz vor Schluß noch den 2. Treffer von Luis Daut zum 4:0 Endstand bejubeln.

Gute Besserung wünschen wir Tom, der in der 38. min mit einer Knieverletzung ausgewechselt werden musste.

GWS: Justin Theuvsen – Renè Kerst, Aaron Filler, Robin Felsberg, Luis Daut, Joleen König, Jannis Gante, Robbie Felßberg

Wechselspieler: Justin Klose, Lucas Lehmann


SV Mihla: Nikals Steiner, Lucas Laun, Tom Grun, Marvin Meyfarth, Niklas Krumrich, Celine Meyfarth, Jonas Sachrau, Aaron Schlothauer

Wechselspieler: Franziska Raddau, Noha Hasert, Jannis Fuchs, Pierre Müller, Jeremy Dombrowski


Torfolge: 1:0 Robbie Felßberg (5.), 2:0 Jannis Gante (7.), 3:0 Luis Daut (24.), 4:0 Luis Daut (35.)

Wer ist online

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Schulengel